• Institut für Musik und Pädagogik IMP

    Kompetenzzentrum für musikpädagogische Praxis und idiolektische Gesprächsführung


  • Standards

    Die von uns empfohlene Grundhaltung in der Kommunikation und in der Begegnung mit dem Gegenüber, sei es allgemein oder sei es im Unterrichts- und Beratungskontext, erachten wir als Eigenverpflichtung.

    Die Wahrung der Autonomie und Integrität des Gegenübers steht an erster Stelle. Für das Bearbeiten Ihrer Anliegen stützen wir uns auf bewährte Herangehensweisen der Prozessbegleitung sowie auf eine förderorientierte Beratung und Schulung, die sich auf konkrete Situationen ausrichtet unter Berücksichtigung der jeweils individuellen Praxis. Es ist uns wichtig, der Einzigartigkeit aller am Prozess beteiligten Nachhaltung zu schenken und der Individualität den eigenen Gestaltungs- und Spielraum zu belassen.

    Wir arbeiten flexibel und unparteiisch und legen besonderen Wert auf eine konstruktive und transparente Zusammenarbeit.

    Wir sind darin bestrebt, dass Sie in Bezug auf Ihre Anliegen messbar positive Veränderungen erreichen können und spürbar entlastet werden. Sie werden unter anderm in Irer Motivation und Ihrem Selbstwert gestärkt, erhalten eine konkrete praxisbezogene, fachspezifische sowei für die Kommunikation und die teamarbeit förderliche Unterstützung.

    Wir bieten unsere Leistungen als Einzelpersonen oder als partnerschaftliches Hochleistungsteam an und arbeiten einfühlsam und kreativ mit bestehenden Teams zusammen.

    Unsere Arbeitsweise und Kompetenzen orientieren sich nachweislich an in der Praxis bewährten und anerkannten Methoden und Kenntnissen. Unserer Mitarbeitenden bringen ihre umfassenden, in vielen Jahren erworbenen eigenen Erfahrungen uneingeschränkt ein.

    Unsere Arbeit wird laufend evaluiert und unterliegt einer strikten Qualitätskontrolle.

    Siehe auch „Beratung“, „Referenzen