• Institut für Musik und Pädagogik IMP

    Kompetenzzentrum für musikpädagogische Praxis und idiolektische Gesprächsführung


  • Ausbildung

    Am IMP Institut für Musik und Pädagogik starten im August 2013 Zertifikatslehrgänge in Gesprächsführung und Idiolektik. Derzeit wird abgeklärt, ob dabei ein Teil der Kurse an der Berner Fachhochschule stattfinden wird. Neu werden weitere, am IMP konzipierte Lehrgänge an der Berner Fachhochschule angeboten. Die langjährige Partnerschaft mit der Hochschule für Musik in Lugano (Scuola Universitaria di Musica) wird fortgeführt. In die Ausbildungen fliessen neuste Erkenntnisse aus der anwendungsorientierten Forschung laufend ein.

    Wichtigstes Prinzip aller Ausbildungen am IMP ist die unmittelbare Umsetzbarkeit des Gelernten in der Berufspraxis. Dazu wird den Studierenden auch ein breites theoretisches Wissen vermittelt. Am IMP unterrichten ausgewiesene Fachdozenten in Kleingruppen mit erwachsenengerechten Methoden und individueller Betreuung nach persönlichen Bedürfnissen. Die Lehrgänge werden in deutscher Sprache durchgeführt. Für die schriftlichen Arbeiten und Abschlusspräsentationen sind neben Deutsch auch Italienisch, Französisch und Englisch zugelassen.